Splashpages  Home Books  Splashhit  Archiv
RSS-Feeds
Podcast
https://www.splashbooks.de/php/images/spacer.gif

In der Datenbank befinden sich derzeit 630 Splash-Hits. Alle Splash-Hits anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Gesammelte Leseproben

Seiten<<1...909192939495969798...105>>
Alphabet0-9, SonderzeichenABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Star Trek - Deep Space Nine: Der AbgrundStar Trek - Deep Space Nine: Der Abgrund

Das Autoren-Duo Jeffrey Lang und David Weddle kann mit "Star Trek - Deep Space Nine: Der Abgrund" das hohe Niveau der Vorgänger-Romane fortführen. Beide Autoren greifen mit gentechnischen manipulierten Wesen ein in der Geschichte der Star-Trek-Erde wichtiges Thema auf, welches sie sehr gut in eine eigenständige Erzählung einbauen. Dabei steht mit Julian Bashir die passende Figur im Vordergrund, ist er doch genauso wie sein Gegenspieler, genetisch verbessert. Dieser präsentiert sich als eine äußerst interessante und charismatische Person, die den Stationsarzt von "Deep Space Nine" immer mehr in seinen Bann zieht. Aber auch die Nebenpersonen können vom Roman profitieren. Besonders die Szenen mit Taran'atar gehören zu den Highlights des Romans.


Mehr...

Autor der Rezension: Götz Piesbergen
Datum der Rezension: 07.08.2010
Star Trek - Deep Space Nine: Offenbarung (Buch 2)Star Trek - Deep Space Nine: Offenbarung (Buch 2)
Mit "Star Trek - Deep Space Nine: Offenbarung (Buch 2)" setzt S. D. Perry ihre grandiose Arbeit aus dem Vorgängerband fort, bzw. übertrifft so sogar. Ohne Probleme führt sie die diversen Plots weiter fort und widmet jedem Mitglied der Besatzung ein paar Seiten. Daher sind die Charakterbeschreibungen auch mit das Beste an dem Roman. Man kann es erst dann zur Seite legen, wenn man die letzte Seite gelesen hat. Schade ist, das dieses Mal auf die Zeitlinie verzichtet wurde, die im Vorgängerband doch erheblich zur Neueinsteigerfreundlichkeit beigetragen hat. Zwar versucht die Autorin ihren Text so offen wie möglich zu gestalten, doch manche Dinge kann man wirklich erst dann verstehen, wenn man sie sich anhand des Zeitstrahls vergegenwärtigen kann.
Mehr...

Autor der Rezension: Götz Piesbergen
Datum der Rezension: 24.07.2010
Fremdenverkehr mit EinheimischenFremdenverkehr mit Einheimischen
Ein kleiner, aber feiner Gedichtband, der nicht nur Gedichte enthält, sondern auch selbst eines ist. Mit seinen "Rettungsreimen" hilft einem Fritz Eckenga, mit dem Wahn- und Unsinn seiner Mitmenschen fertig zu werden und trotzdem nicht den Glauben an die Menschheit zu verlieren.
Mehr...

Autor der Rezension: Henning Kockerbeck
Datum der Rezension: 10.07.2010
Star Trek - Deep Space Nine: Offenbarung (Buch 1)Star Trek - Deep Space Nine: Offenbarung (Buch 1)

S. D. Perrys "Star Trek - Deep Space Nine: Offenbarung (Buch 1)" ist einer der besten aktuell erhältlichen Star-Trek-Romane überhaupt. Es gelingt der Autorin ohne Probleme den Leser mit der Handlung zu fesseln, da sie immer wieder mit neuen Überraschungen aufwartet. Hinzu kommt auch, dass die verschiedenen Protagonisten für zusätzliche Spannung sorgen. Zwar arbeiten alle gemeinsam auf der Station, doch ihre Persönlichkeit sorgt dafür, dass es immer wieder zu kleineren Reibereien kommt. Genauso, wie es auch im realen Leben ist. Dabei ist die Geschichte sehr Neueinsteiger-freundlich. So werden alle wichtigen Informationen zur Verfügung gestellt, so dass keine Fragen offen bleiben.


Mehr...

Autor der Rezension: Götz Piesbergen
Datum der Rezension: 26.06.2010
AngelusAngelus
Danielle Trussoni legt hier ein beachtliches Debut vor. Ihr "Angelus" erinnert in Erzählweise und Atmosphäre gelegentlich an Autoren wie Christoph Marzi oder Tad Williams. "Angelus" ist kein Buch für zwischendurch, sondern eher etwas für den gemütlichen, ungestörten Schmökerabend.
Mehr...

Autor der Rezension: Henning Kockerbeck
Datum der Rezension: 12.06.2010
Das Letzte Einhorn und Zwei HerzenDas Letzte Einhorn und Zwei Herzen
Ein Klassiker, den jeder Phantastik-Liebhaber im heimischen Bücherregal haben sollte, im selben Band wie die zwar kurze, aber nicht weniger wunderbare Fortsetzung. Welche Ausrede gibt es, dieses Buch nicht zu lesen?
Mehr...

Autor der Rezension: Henning Kockerbeck
Datum der Rezension: 29.05.2010

Alphabet0-9, SonderzeichenABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Seiten<<1...909192939495969798...105>>