Splashpages  Home Books  Rezensionen  Rezension  StarCraft: Im Sog der Dunkelheit
RSS-Feeds
Podcast
https://www.splashbooks.de/php/images/spacer.gif

In der Datenbank befinden sich derzeit 2.451 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Gesammelte Leseproben

StarCraft: Im Sog der Dunkelheit

Story:

In weiter Zukunft ist das von Menschen bewohnte Universum von Krieg überzogen. Ardo Melnikov ist ein Aussiedler, der mit seiner Freundin auf Bountiful ein neues Leben beginnen will. Doch Horden von Zerg, einer erbarmungslosen Alienrasse, vernichten alles was Ardo je auf Bountiful geliebt hat. Sein ursprünglicher Traum wird nun durch den Einzug in die Armee ersetzt, um so viele Zerg wie möglich auszuräuchern. Als konföderierter Marine wird er auf den Wüstenplaneten Mar Sara beordert, weit vorne an der Galaktischen Front gegen die Zerg. Auf einem Außenposten merkt die kleine Einheit schnell, daß sie dort zurückgelassen wurden. Ein Kampf um Leben und Tod bricht aus, und Ardo erfährt eine schreckliche Wahrheit.  



Meinung:
Dieser vierte Roman zum Echtzeit-Strategiespiel StarCraft hat einiges zu bieten, auch im Vergleich zur Game-Vorlage. Es wird zwar viel gekämpft, gleichzeitig wird die Story aber nie vernachlässigt. Ab etwa der Hälfte des Buches kommen Dinge zum Vorschein, die den Anfang in einem ganz neuen Licht erscheinen lassen. Man muß den Roman also bis zum Ende lesen, um wirklich zu wissen, was hinter all dem steckt.

Ansonsten sind Handlung und die einzelnen Storyideen direkt filmreif. Der Science Fiction-Roman beschreibt Technik und Action gut und enthält auch genügend eigene utopische Ideen. Auch die Angriffstaktiken der Zerg sind so unterschiedlich und abwechslungsreich, daß immer wieder neue Spannung aufkommt. Man kann diesen Roman durchaus auch lesen, ohne die Games gespielt zu haben. Man muß auch nicht die vorhergehenden drei Romane zu StarCraft kennen, da "Im Sog der Dunkelheit" eine abgeschlossene Geschichte erzählt. Sowohl für Fans der Spieleserie wie auch allgemein für Science Fiction-Fans ist das Buch einen Blick wert.

Fazit:
Gut, spannend, Sci-Fi Style und eine ausgeklügelte Handlung - so muß ein Roman aussehen.

StarCraft: Im Sog der Dunkelheit - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Tracy Hickman
StarCraft: Im Sog der Dunkelheit
StarCraft: Speed of Darkness

Übersetzer: Timothy Stahl
Erscheinungsjahr: 2005



Autor der Besprechung:
Michael Petzsche

Verlag:
Dino Entertainment

Preis:
€ 9,95

ISBN:
3-8332-1148-2

235 Seiten
Positiv aufgefallen
  • Gute Science Fiction
  • Gute Story
  • Bis zum Schluss Spannend
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für dieses Book
Bewertung:
3.5
(2 Stimmen)
Bewertung
Du kannst dieses Book hier benoten. Oder schreib doch einfach selber eine Rezension!

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 20.04.2005
Kategorie: Science Fiction
«« Die vorhergehende Rezension
Star Wars - Republic Commando: Feindkontakt
Die nächste Rezension »»
Eine Formel verändert die Welt
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser. Wenn Du möchtest, kannst Du eine Rezension zu diesem Titel beisteuern. Klicke dazu hier...