Splashpages  Home Books  Rezensionen  Rezension  Drachenzauber
RSS-Feeds
Podcast
https://www.splashbooks.de/php/images/spacer.gif

In der Datenbank befinden sich derzeit 2.451 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Gesammelte Leseproben

Drachenzauber

Story:

Dieses Buch umfasst zwei Geschichten.

In dem ersten Buch wird geschildert, wie der junge Ward, der vorgibt dumm zu sein, erst seinen Vater, der ihn schlägt, und danach auch noch seinen Anspruch auf das Königreich in dem er lebt, verliert. Um diesen wieder zu erlangen begibt er sich mit Freunden, Bekannten und Verwandten auf eine gefährliche Reise. Dabei stößt er auf viele Geheimnisse aus der Vergangenheit der fünf Königreiche und muss am Ende ein großes Opfer darbringen, um zu verhindern das Invasoren an ein Machtmittel gelangen, mit dem sie die Herrschaft über die fünf Königreiche antreten.

Die zweite Geschichte spielt zeitlich etwas nach dem Ende der ersten. Dabei entdeckt der Herrscher über alle fünf Königreiche einen uralten und gefährlichen, magischen Gegenstand. Doch um ihn zu aktivieren braucht er das Blut, das in der Familie von Ward fließt. Widerwillig tritt Ward dem Widerstand gegen den König bei um seine Familie zu retten. Doch am Ende muss er nur mit wenigen Getreuen antreten, um schlimmeres zu verhindern.



Meinung:

Eine Warnung vorab:
Bloß nicht von dem Titel verwirren lassen. Zwar tauchen Drachen auf, aber die Geschichte konzentriert sich eher auf die menschlichen Figuren, als auf die Echsengestalten. Jene Erscheinungsform taucht nur äußerst selten auf, aber wenn, dann mit Wirkung.

Die Figuren sind es denn auch, die die Stärke von Patricia Briggs darstellen. Das merkt man vor allem an Ward, der ein Leben lang sich verstellen musste, um nicht von seinem Vater umgebracht zu werden. Er ist denn auch, um den sich das Buch dreht. Er ist es, dessen einleitende, kurze Anmerkungen, den jeweiligen Ton des Kapitels vorgeben. Man spürt seine Emotionen und fühlt sie nach.
Dabei ist Ward nicht die einzige interessante Figur. Auch alle anderen Charaktere, die auftauchen, sind gut gelungen. Da wäre zum Beispiel Wards Diener Oreg, der ein Geheimnis mit Ward teilt. Oder Tisala, die besonders in der zweiten Geschichte eine große Rolle spielt. Aber auch Nebenfiguren, die nur wenige Seiten haben, erhalten eine eigene, markante Persönlichkeit. Da wäre vor allem Salla zu nennen, die weibliche Anführerin der blauen Garde. Sie erhält zwar nur wenige Passagen, in denen sie was tut, aber selbst die reichen aus, um sie zu einer voll ausgereiften Persönlichkeit zu machen.

Aber eine Geschichte kann nur schwerlichst von den Figuren alleine leben, auch der Plot spielt eine wichtige Rolle. Und hier muss man Patricia Briggs zu gute halten, das sie die Fantasy-Elemente ihrer Welt nicht allzu sehr in den Vordergrund der Geschichte stellt. Sie sind vorhanden, werden aber so geschildert, als sei nichts Ungewöhnliches daran. Und das tut der Geschichte enorm gut.

Weniger gut ist eine gewisse Abschluss-Schwäche von Patricia Briggs. Sie baut den Plot auf ein großes Finale hin aus, nur um dieses erstens zu schnell und zweitens eher zu klein ausfallen zu lassen. All der Aufbau von Spannung verpufft daher. Das tut dem Buch nicht so gut.



Fazit:
Sieht man mal von der Abschluss-Schwäche ab, ist mit Drachenzauber ein enorm gutes Fantasy-Buch, das vor allem durch seine gelungenen Charaktere überzeugt. Aber auch die Welt, auf der das Buch spielt, ist gut ausgedacht. Die Fantasy-Elemente drängen sich nicht in den Vordergrund, noch dominieren sie allzu sehr den Plot. Daher ist dies ein Buch, das man unbedingt lesen und haben muss.

Drachenzauber - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Patricia Briggs
Drachenzauber
Dragon Blood & Dragon Bones

Übersetzer: Winter Translations Inc.
Erscheinungsjahr: Juni 2007



Autor der Besprechung:
Götz Piesbergen

Verlag:
Heyne Verlag

Preis:
€ 14,00

ISBN:
3453523091

800 Seiten
Positiv aufgefallen
  • Stark geschilderte Figuren
  • Interessantes Szenario
Negativ aufgefallen
  • Starke Abschlussschwäche
Die Bewertung unserer Leser für dieses Book
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst dieses Book hier benoten. Oder schreib doch einfach selber eine Rezension!

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 31.03.2008
Kategorie: Fantasy
«« Die vorhergehende Rezension
Der Iril Konflikt
Die nächste Rezension »»
Sonnensturm
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser. Wenn Du möchtest, kannst Du eine Rezension zu diesem Titel beisteuern. Klicke dazu hier...