Splashpages  Home Books  Rezensionen  Rezension  Die Wolf-Gang: Ein finsteres Geheimnis
RSS-Feeds
Podcast
https://www.splashbooks.de/php/images/spacer.gif

In der Datenbank befinden sich derzeit 2.451 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Gesammelte Leseproben

Die Wolf-Gang: Ein finsteres Geheimnis

Story:

Vlad, Wolf und Faye freuen sich auf schöne und vor allem ruhige Ferien. Die Schweinebackenbande hat verschärften Hausarrest und dürfte den drei Freunden somit nicht über den Weg laufen. Doch weit gefehlt. Vlad sieht die Schweinebacken gleich zu Beginn der Ferien beim Eisessen. Auch so scheinen einige sehr merkwürdige Dinge in Craisfelden zu passieren. Wachtmeister Schnappauf benimmt sich auf einmal sehr komisch und auch in der Eisdiele "Eiskaltes Händchen" geschehen Dinge, die man sich nicht so leicht erklären kann. Die drei ungleichen Freunde kommen einem dunklen Geheimnis auf die Spur, das über Craisfelden liegt. Etwas Böses wurde heraufbeschworen und muss nun wieder besänftigt werden.



Meinung:
Gleich zu Beginn trifft man wieder auf Vlad, Wolf und Faye. Die drei sympathischen Charaktere, die noch aus dem ersten Band bekannt sind, werden in diesem Teil der Geschichte deutlich schneller ins kalte Wasser geworfen. Die Story kommt schnell in Schwung und durch die vielen merkwürdigen Dinge, die geschehen, legt man das Buch so schnell nicht aus der Hand. Etwas verwirrend kann sein, dass zwischen dem Denken von Vlad und Wolf hin und her gesprungen wird. Warum das so ist, erfährt man gegen Ende.

Dieser Band ist wieder für Leser ab 10 Jahren geeignet. Dieses mal werden eins, zwei Wörter benutzt, die in einem solchen Kinderbuch nicht unbedingt etwas zu suchen haben. Das tut der Geschichte jedoch keinen Abbruch. Auch hier ist sie wieder spannend und lustig geschrieben. Sicherlich hat jeder der jungen Leser schon einen Lieblings-Charakter, in den er sich nun noch besser hineinversetzen kann.

Zu erwähnen bleibt noch, dass am zweiten Teil der Wolf-Gang Serie auch Dieter Winkler gearbeitet hat. Mit ihm hat Hohlbein schon manches Projekt herausgegeben. Vor allem an der Serie Enwor hat Winkler mitgewirkt.
Auch ist das Format wieder etwas kleiner, als man es sonst gewohnt ist. Dies ist sehr schön, so passt das Buch in jeden Rucksack. Die Kapitel sind gut unterteilt und haben eine angenehme Länge. Die Coverzeichnung zeigt Vlad und Faye vor einer dunklen Kutsche. Aus dieser steigt ein sehr finsterer Mann. Schon dieses Bild macht Lust auf mehr. Das Buch hat knapp 200 Seiten und ist so für junge Leser gut zu bewältigen.

Fazit:
Ein spannendes Buch für junge Leser. Die Geschichte ist schön geschrieben, die Charaktere sind sehr nett.

Die Wolf-Gang: Ein finsteres Geheimnis - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Wolfgang Hohlbein & Dieter Winkler
Die Wolf-Gang: Ein finsteres Geheimnis
Erscheinungsjahr: 2007



Autor der Besprechung:
Sabine Hut

Verlag:
Schneider Buch

Preis:
€ 8,95

ISBN:
978-3-505-12409-9

202 Seiten
Positiv aufgefallen
  • nette Charaktere
  • spannend geschrieben
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für dieses Book
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst dieses Book hier benoten. Oder schreib doch einfach selber eine Rezension!

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 07.10.2007
Kategorie: Kinder- & Jugendbuch
«« Die vorhergehende Rezension
Drache und Diamant (Wolkenvolk 3)
Die nächste Rezension »»
Pilates
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser. Wenn Du möchtest, kannst Du eine Rezension zu diesem Titel beisteuern. Klicke dazu hier...