Splashpages  Home Books  Rezensionen  Rezension  Inspektor Jury kommt auf den Hund
RSS-Feeds
Podcast
https://www.splashbooks.de/php/images/spacer.gif

In der Datenbank befinden sich derzeit 2.451 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Gesammelte Leseproben

Inspektor Jury kommt auf den Hund

Story:
In Martha Grimes' "Inspektor Jury kommt auf den Hund" stößt der Superintendent beim Besuch eines Weinlokals auf eine seltsame Geschichte: Ein Tresennachbar erzählt ihm die Erlebnisse seines Freund Hugh Gault, dessen Frau vor ungefähr einem Jahr mitsamt dem gemeinsamen Sohn und dem Familienhund spurlos verschwunden ist. Obwohl die Polizei, der Ehemann und auch der Erzähler der Geschichte, Harry Johnson, bei der Suche nach der Frau halfen, wird kein Hinweis auf ihren Verbleib gefunden. Dann taucht Monate später der Hund wieder auf.



Meinung:

Martha Grimes schafft mit "Inspektor Jury kommt auf den Hund" einen seltsamen, rätselhaften und faszinierenden Kriminalfall. Hier ist es nicht der Mann, der nach seiner Frau sucht und die Polizei um Hilfe bittet, oder die Leiche, die auftaucht und die Ermittlungen erfordert. Nein, Superintendent Jury bekommt, wie es mal eben in einer Bar passieren kann, an der Theke eine unglaubliche Geschichte erzählt. Und diese rätselhafte Geschichte lässt ihn nicht mehr los. Abend für Abend sucht er die Gesellschaft von Harry Johnson, bis er alles über das Verschwinden von Glynnis Gault und ihrem Sohn erfahren hat.

Die Tatsache, dass Harry Johnson und Hugh Gault beide Physiker sind und diese Geschichte nicht ohne diverse Verweise auf physikalische Theorien erzählt wird, genauso wie Richard Jurys eigene berufliche Situation, die ihn nach einem Fall in einer Art Niemandsland stehen lässt, schafft eine ganz eigene und besondere Stimmung. Superintendent Jury sieht sich auf einmal mit Theorien und Begebenheiten konfrontiert, die für den normalen Menschen unglaublich sind und trotzdem auf pysikalischer Ebene beinahe logisch zu sein scheinen.

Doch die Erzählform des Geheimnisses um das Verschwinden Gynnis Gaults und ihres Sohnes (samt dem Hund natürlich) in vielen verschiedenen Häppchen, die mit Einsteins Raum-Zeit-Theorie, Schrödingers Katze und der Superstring-Theorie verwoben sind, machen für den Leser ein Hineinfinden in die Geschichte sehr schwer. Auch wenn dieser andere Ansatz für einen Kriminalroman seine eigene Faszination hat, fühlt man sich erschlagen von den ganzen wissenschaftlichen Theorien und fragt sich ein wenig, wo denn der eigentliche Fall bleibt.

Angenehm ist allerdings, dass dieser Roman nicht so schwermütig ist, wie es die letzten Bücher um Inspektor Jury waren. Die Geschichte bekommt eine traumhafte Leichtigkeit durch die Tatsache, dass der Superintendent quasi vom Dienst suspendiert ist und ein wenig in den Tag hineinlebt. Dazu tragen außerdem die kleinen Szenen mit der Nachbarin Carol-Ann, die bei Jurys Versuchen ihr Quantenphysik zu erklären, nur an ihren verschwundenen Ohrring denken muss, und die Begebenheiten mit dem Hund Mungo bei.

Wer allerdings die "Inspektor Jury"-Romane in erster Linie wegen der Nebenfiguren liest, wird von diesem Band enttäuscht sein. Natürlich kommen fast alle vertrauten Charaktere vor, werden von Jury in die Geschichte eingeweiht und machen sich ihre Gedanken darüber, aber all das verblasst neben der Beziehung, die sich zwischen Richard Jury und Harry Johnson entwickelt. Selbst Melrose Plant wird so nur zu einem reinen Stichwortgeber degradiert, der gerade mal zwei (nicht besonders erfolgreiche) Aktionen durchführen darf.



Fazit:
"Inspektor Jury kommt auf den Hund" von Martha Grimes ist nicht gerade für jeden Krimileser zu empfehlen. Für diejenigen, die keine Lust haben, sich auf abstrakte wissenschaftliche Theorien einzulassen, oder für die ein "Inspektor Jury"-Roman in erster Linie durch die Nebenfiguren seinen Reiz entwickelt, ist dieses Buch auf keinen Fall geeignet. Wer sich allerdings mal auf eine andere Erzählweise einlassen möchte und bereit ist, auch mal fantastischere Gedankengänge zu verfolgen, der hat mit dieser Geschichte eine interessante und unterhaltsame Lektüre gefunden.


Inspektor Jury kommt auf den Hund - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Martha Grimes
Inspektor Jury kommt auf den Hund
The Old Wine Shades

Übersetzer: Cornelia C. Walter
Erscheinungsjahr: 2007



Autor der Besprechung:
Konstanze Tants

Verlag:
Goldmann Verlag

Preis:
€ 19,95

ISBN:
978-3-442-31124-1

416 Seiten
Positiv aufgefallen
  • Interessante Erzählstruktur
  • Nicht so schwermütig wie die vorhergehenden Romane
  • Faszinierendes Rätsel
Negativ aufgefallen
  • Erschwerter Einstieg in die Geschichte
  • Sehr großer Schwerpunkt auf physikalischen Theorien
  • Unbefriedigendes Ende
Die Bewertung unserer Leser für dieses Book
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst dieses Book hier benoten. Oder schreib doch einfach selber eine Rezension!

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 01.10.2007
Kategorie: Krimi
«« Die vorhergehende Rezension
Die Wolf-Gang: Das Haus der Geister
Die nächste Rezension »»
Die Totenleserin
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser. Wenn Du möchtest, kannst Du eine Rezension zu diesem Titel beisteuern. Klicke dazu hier...