Splashpages  Home Books  Rezensionen  Rezension  Darm mit Charme (Hörbuch)
RSS-Feeds
Podcast
https://www.splashbooks.de/php/images/spacer.gif

In der Datenbank befinden sich derzeit 2.451 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Gesammelte Leseproben

Darm mit Charme (Hörbuch)

Story:

Ausgerechnet der Darm! Das schwarze Schaf unter den Organen, das einem doch bisher eher unangenehm war. Aber dieses Image wird sich ändern. Denn Übergewicht, Depressionen und Allergien hängen mit einer gestörten Balance der Darmflora zusammen. Das heißt umgekehrt: Wenn wir uns in unserem Körper wohl fühlen, länger leben und glücklicher werden wollen, müssen wir unseren Darm pflegen. Das zumindest legen die neuesten Forschungen nahe. In diesem Buch erklärt die junge Wissenschaftlerin Giulia Enders vergnüglich, welch ein hochkomplexes und wunderbares Organ der Darm ist. Er ist der Schlüssel zu einem gesunden Körper und einem gesunden Geist und eröffnet uns einen ganz neuen Blick durch die Hintertür.



Meinung:

Beim ersten Blick mag das Thema schon etwas untypisch wirken. Ein Buch, das sich voll und ganz dem menschlichen Darm und dessen Entleerung widmet, ist ein Novum. Vor allem, da dies auf eine humorvolle und gleichzeitig interessante Art und Weise passiert.

Die 25-jährige Medizinstudentin Guilia Enders erkannte schon in ihrer Jugend, dass der Darm Verursacher einiger Probleme im Körper sein kann. Gleichzeitig leistet dieser wertvolle Arbeit. Schließlich stellt er über zwei Drittel des menschlichen Immunsystems dar und filtert aus der Nahrung die wichtigsten Stoffe heraus. Auch ein großer Teil der Gefühlswelt spielt sich in der Mitte unseres Körpers ab.

In "Darm mit Charme" räumt Enders dabei mit einigen Vorurteilen und falschen "Weisheiten" der Vergangenheit auf. Bei so einem delikaten Thema wie diesem, wird auch nicht mit Details nicht ausgespart. Egal ob es um die richtige Position beim "Kacken" geht oder ob man sich das "Pupsen" wirklich verkneifen soll, es gibt kein Tabu. Durch die jugendliche Sprache werden auch komplexe anatomische Zusammenhänge leicht verständlich erklärt. Ob man nun Gefallen an dieser Ausdrucksweise findet oder nicht, muss der Leser für sich selbst entscheiden. Nachdem es sich um keine Fachliteratur im klassischen Sinn handelt, darf das schon mal erlaubt sein.

Nicht nur das Verdauungsorgan an sich steht im Mittelpunkt, auch andere damit verbundene Themen werden von der jungen Mannheimerin behandelt. Dazu gehören Nahrungsmittelallergien oder -unverträglichkeiten, die Umwandlung von Nahrung in Energie oder die Gegenwirkung zwischen Darm und Gehirn.

All diese komplexen Zusammenhänge werden verständlich und nachvollziehbar erklärt. In diversen Fachforen werden zwar einige Thesen wie die Versorgung des Gehirns mit Energie kritisch hinterfragt. Dem Laien bleibt aber nur übrig, der Autorin zu glauben. Der Hauptteil, nämlich jener über den Darm und dessen Zusammenspiel im Körper, wird einhellig als positiv beschrieben. Der Text wird außerdem mit einfach gehaltenen Illustrationen von Jill Enders, der Schwester der Autorin, ergänzt.

Nachdem Giulia Enders 2012 den 1. Preis beim Science-Slam erreichte, schrieb sie dieses Buch und macht nun ihre Doktorarbeit an der Medizin-Universität in Frankfurt. Das (gekürzte) Hörbuch wird von der Autorin selbst gelesen. Streckenweise ist die Vertonung etwas monoton, die mangelnde Erfahrung als Sprecherin ist jedoch zu entschuldigen.



Fazit:

Wer hätte wohl gedacht, wie interessant das Thema "Darm" sein kann? Die junge Guilia Enders bringt dem Leser (bzw. dem Hörer) spannende und komplexe Details auf eine humorvolle und blumige Art und Weise näher. Ein Pluspunkt der gebundenen Ausgabe sind die netten Illustrationen. Ein kleines Manko der Hörbuchausgabe ist die streckenweise monotone "Lesung" der Autorin.



Darm mit Charme (Hörbuch) - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Giulia Enders
Darm mit Charme (Hörbuch)
Erscheinungsjahr: Februar 2014



Autor der Besprechung:
Dominic Schlatter

Verlag:
audio media verlag

Preis:
€ 9,95

ISBN:
978-3550080418

288 Seiten
Positiv aufgefallen
  • Interessante Fakten über ein "verschmähtes" Organ
  • Witzige und informative Illustrationen
  • Einfache und verständliche Sprache
Negativ aufgefallen
  • Sprecherin streckenweise etwas monoton
Die Bewertung unserer Leser fr dieses Book
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst dieses Book hier benoten. Oder schreib doch einfach selber eine Rezension!

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 11.02.2015
Kategorie: Natur, Wissenschaft und Technik
«« Die vorhergehende Rezension
The Big Butt Book 3D
Die nächste Rezension »»
Portrait of a City - New York
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns fr diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser. Wenn Du mchtest, kannst Du eine Rezension zu diesem Titel beisteuern. Klicke dazu hier...