Splashpages  Home Books  Rezensionen  Rezension  Die letzten Fragen der Menscheit: Mit allen Antworten
RSS-Feeds
Podcast
https://www.splashbooks.de/php/images/spacer.gif

In der Datenbank befinden sich derzeit 2.451 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Gesammelte Leseproben

Die letzten Fragen der Menscheit: Mit allen Antworten

Story:

Es gibt Fragen, die sind für die Menschheit von essentieller Wichtigkeit: Warum ist es auf der Welt so schön? Wie gut sind Schriftsteller in Sport? Oder Warum behandeln Kinder ihre Eltern so schlecht?



Meinung:

Es gibt Fragen, auf die findet man nicht so schnell eine Antwort. Damit ist nicht nur die nach dem Sinn des Lebens gemeint, sondern auch andere. Gunnar Homann beschäftigt sich in "Die letzten Fragen der Menschheit: Mit allen Antworten" mit eben diesen.

Der Autor wurde 1964 geboren und besitzt ein Diplom der Sporthochschule Köln. Allerdings hat er davon nie Gebrauch gemacht. Stattdessen schreibt er seit 17 Jahren für das endgültige Satiremagazin Titanic, wenn er nicht gerade was Eigenes zu Papier bringt, wie sein Erstlingswerk "All Exclusive", welches im Dumont-Verlag erschien.

Wenn man ein Buch mit dem Titel "Die letzten Fragen der Menschheit" schreibt, ist man entweder verrückt, überintelligent oder man nimmt sich selber nicht so ganz ernst. Und nach der Lektüre des Bandes deutet alles darauf hin, dass der Autor ein klein wenig durchgeknallt ist, sich und das Thema aber hauptsächlich gerne auf die Schippe nimmt. Wer auf Fragen wie "Wie funktioniert Spiegel Online" kommt, und diese auf einer bierernste Art beantwortet, der nimmt das Leben deutlich mit Humor.

Und dies zeichnet diesen Titel auch aus. Es ist die Fähigkeit, selbst die einfachsten Dinge auf eine solche Art zu beantworten, dass man zumindest ein Schmunzeln nicht mehr unterdrücken kann. Gunnar Homann parodiert in seinen Texten praktisch das tägliche Leben in all seinen möglichen Aspekten. Es kommt alles vor, von der Analyse eines Bildes, bis hin zur Ersteigung des Everests.

Am besten ist das Buch im Grunde genommen, wenn der Text in den Hintergrund tritt, und Bilderstrecken das Erzählen übernehmen. Das zeigt sich besonders schön bei "Wie funktioniert eigentlich Spiegel Online", wenn der Autor die Fotostrecken aufs Korn nimmt. Das Geschehen, was er mit den Schwarz/Weiß-Fotografien und den Untertiteln erzählt, ist einfach köstlich. Wegen solchen Sachen lohnt es sich, diesen Titel zu kaufen.

Wobei es allerdings auch einige Aspekte gibt, die den positiven Gesamteindruck ankratzen. Das fängt schon mit dem Auffinden bestimmter Beiträge an. Das eben erwähnte "Wie funktioniert eigentlich Spiegel Online"? Findet man auf Seite 81, worauf man allerdings nur dann kommt, wenn man den Band durchblättert. Zwar existiert ein Inhaltsverzeichnis, doch gibt dies nur die Kapitelüberschriften wieder und nicht die Position der einzelnen Beiträge.

Eine weitere Sache, die zumindest irritiert. Ganz am Ende des Buches bricht Gunnar Homann mit dem Thema seines Buches. Anstatt sich mit Fragen zu beschäftigen, erzählt er Nonsens-Kurzgeschichten. Die lesen sich zwar ebenfalls sehr humorig. Doch solche Erzählungen wären besser in einem eigenen Band aufgehoben, damit sie wirklich voll zur Geltung kommen. Hier, und vor allem in ihrer jetzigen Position, gehen sie unter. Was schade ist, denn man fühlt sich beim Lesen von diesen prächtig unterhalten.

Am Ende kratzt das Buch hartnäckig an der "Klassiker"-Wertung. Doch insbesondere der eben genannte Aspekt sorgt dafür, dass es diese Bewertung nicht erhält. Stattdessen kriegt der Band ein wohlverdientes "Reinschauen".



Fazit:

Hinter dem vielversprechendem Titel "Die letzten Fragen der Menschheit: Mit allen Antworten" steckt ein humoriges Buch. Der Titanic-Autor Gunnar Homann stellt Fragen, auf die man so nicht gekommen wäre, und beantwortet sie mit einem Augenzwinkern. Am besten ist der Band dann, wenn der Autor mehr auf Bilderstrecken setzt, anstatt auf viel Text. Schade ist das nicht sehr informative Inhaltsverzeichnis. Und die Kurzgeschichten am Ende des Buches versauern dort, da man ihnen nicht die nötige Beachtung schenken kann.



Die letzten Fragen der Menscheit: Mit allen Antworten - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Gunnar Homann
Die letzten Fragen der Menscheit: Mit allen Antworten
Erscheinungsjahr: 22. Oktober 2012



Autor der Besprechung:
Götz Piesbergen

Verlag:
Carls Books

Preis:
€ 14,99

ISBN:
978-3-570-58510-8

256 Seiten
Positiv aufgefallen
  • Humorig geschrieben
  • Am besten sind die Fotostrecken
Negativ aufgefallen
  • Inhaltsverzeichnis ist dürftig
  • Kurzgeschichten versauern am Ende des Buches
Die Bewertung unserer Leser fr dieses Book
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst dieses Book hier benoten. Oder schreib doch einfach selber eine Rezension!

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 25.04.2013
Kategorie: Humor
«« Die vorhergehende Rezension
Das Land jenseits der Zeit: Elvancor 1
Die nächste Rezension »»
Von Arschbomben-WM bis Zombie-Tour: Die 133 verrücktesten Festivals der Welt
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns fr diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser. Wenn Du mchtest, kannst Du eine Rezension zu diesem Titel beisteuern. Klicke dazu hier...