Splashpages  Home Books  Rezensionen  Rezension  Besseres Gesetzbuch
RSS-Feeds
Podcast
https://www.splashbooks.de/php/images/spacer.gif

In der Datenbank befinden sich derzeit 2.451 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Gesammelte Leseproben

Besseres Gesetzbuch

Story:

Es ist Zeit für eine Revolution! Das Bürgerliche Gesetzbuch hat ausgedient. Es ist nicht mehr zeitgemäß. Stattdessen soll von nun an das Bessere Gesetzbuch Grundlage für Recht und Ordnung in diesen Landen sein.



Meinung:

Das Bürgerliche Gesetzbuch ist nun seit 111 Jahren die gesetzliche Grundlage für das Private Recht. In dieser Zeit hat es 66 Auflagen erlebt. Und trotzdem hat man das Gefühl, dass es stellenweise nicht mehr zeitgemäß ist. Die Konsequenz, die sich aus diesem Gedanken ergibt, ist einleuchtend: Ein Nachfolger muss her. Ein "Besseres Gesetzbuch".

Und genau dies haben die Autoren Oliver Kuhn, Alexandra Reinwarth und Axel Fröhlich gemeinsam entworfen und auf Papier gebracht. Es ist nicht die erste Zusammenarbeit dieser drei Schriftsteller. Gemeinsam haben sie auch schon "Die große Brocklaus" und "Arschgeweih: Das wahre Lexikon der Gegenwart" geschrieben. Ein Merkmal all ihrer Werke ist der Humor.

Jener ist auch hier zu finden. Alles, was das Trio in diesem Buch präsentiert, kann und soll man nicht allzu ernst nehmen. Schließlich handelt es sich, wie auch der Verlag auf dem Cover betont, um eine Parodie.

Und zwar um eine gelungene. Nahezu perfekt gelingt es den Autoren Aufmachung und Stil der Vorlage zu kopieren. Es gibt natürlich auch Unterschiede. So ist die Sprache der Schriftsteller klarer und eindeutiger als die Juristensprache des Gesetzes. Ebenso fehlen Fußnoten und weggefallene Paragrafen, die aber immer noch im Text stehen.

Herr Kuhn, Frau Reinwarth und Herr Fröhlich konzentrieren sich in ihrem Buch auf die wirklich wichtigen Dinge! Es gibt Männergesetze, Frauengesetze, Grundsätze für den Karneval, Elternverfügungen oder eine Geschlechterverkehrsordnung. Alles Lebenswichtige wird abgedeckt, kein Wunsch bleibt offen.

Und so kriegt auch jeder seinen Senf ab. Das fängt schon mit dem ersten Paragrafen an, laut dem alle Staatsgewalt von der "Bild"-Zeitung ausgeht und dass Politiker nur ihr gegenüber zur Aussage verpflichtet sind. Aber auch Außerirdische kriegen ihr Fett weg. Sie werden ermahnt, ja nur unscharfe Fotos zuzulassen und keine Kornfelder zu betreten.

Das Buch ist grandios komisch. Gerade wegen der zahllosen Anspielungen auf das reale Leben macht es Spaß, den Band durchzublättern. Denn zum durchlesen ist es nicht geeignet. Dazu ist es auf die Dauer zu trocken.

Leider schießen die Autoren bei ihren Bemühungen für Komik zu sorgen, deutlich übers Ziel hinaus. Dann gibt es Abschnitte, in denen einem das Lachen im Halse stecken bleibt. Etwa dann, wenn für die Behinderung von BMW-Fahrern maximal die Todesstrafe zu verhängen ist. Dies ist dann nicht mehr lustig.

Auch fehlt dem Buch eine Übersicht über die verschiedenen Unterabschnitte der Gesetztestexte. Was bei realen Vorschriften vorhanden ist, fehlt hier. Dadurch fällt es schwer, bestimmte Passagen nochmal nachzuschlagen.

Trotzdem sollte man in dieses Buch zumindest "Reinschauen".



Fazit:

Oliver Kuhn, Alexandra Reinwarth und Axel Fröhlich präsentieren mit "Besseres Gesetzbuch" die nahezu perfekte Parodie. Die vielen Anspielungen auf das reale Leben und der Humor sorgen für ein vergnügtes Buch. Man kann es zwar nicht am Stück lesen, dafür ist der Stoff dann doch zu trocken. Doch für Zwischendurch blättern langt es alle Mal. Allerdings schießen die Autoren bei ihren Humorbemühungen an einigen Stellen deutlich über das Ziel hinaus. Ebenso fehlt ein Index, mit dem sich bestimmte Verordnungen besser finden lassen.



Besseres Gesetzbuch - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Oliver Kuhn, Alexandra Reinwarth, Axel Fröhlich
Besseres Gesetzbuch
Erscheinungsjahr: 1. Dezember 2011



Autor der Besprechung:
Götz Piesbergen

Verlag:
Knaur

Preis:
€ 8,99

ISBN:
978-3-426-78509-6

336 Seiten
Positiv aufgefallen
  • Sehr lustig
  • Anspielungen aufs reale Film
Negativ aufgefallen
  • Nicht am Stück lesbar
  • Humor schießt stellenweise übers Ziel hinaus
Die Bewertung unserer Leser für dieses Book
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst dieses Book hier benoten. Oder schreib doch einfach selber eine Rezension!

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 02.12.2011
Kategorie: Humor
«« Die vorhergehende Rezension
Stern der Göttin
Die nächste Rezension »»
Torchwood 1: Ein anderes Leben
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser. Wenn Du möchtest, kannst Du eine Rezension zu diesem Titel beisteuern. Klicke dazu hier...