Splashpages  Home Books  Splashhit  Archiv
Log In
Login mit Deinem Comicforum-Account Was ist das?
RSS-Feeds
Podcast
http://www.splashbooks.de/php/images/spacer.gif

In der Datenbank befinden sich derzeit 438 Splash-Hits. Alle Splash-Hits anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Gesammelte Leseproben

Seiten<<12345678...73>>
Alphabet0-9, SonderzeichenABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Blendwerk: Die dunklen Fälle des Harry Dresden 15Blendwerk: Die dunklen Fälle des Harry Dresden 15

Mit "Blendwerk" präsentiert Jim Butcher einen Roman, der nach langer Zeit wieder nur wenig Gebrauch von den vorherigen Bänden der "Die dunklen Fälle des Harry Dresden"-Reihe macht. Was das Buch zu einer angenehmen Abwechslung macht. Außerdem wirkt die Handlung persönlicher, da der Fokus mehr auf Harry Dresden selbst liegt. Doch auch einige Nebenfiguren kommen vor, die große Entwicklungen durchmachen. Und es werden neue interessante Charaktere eingeführt. Wobei das Highlight der Plottwist gegen Ende der Geschichte ist, der einen dazu bringt, sich die Erzählung erneut detailliert durchzulesen.


Mehr...

Autor der Rezension: Götz Piesbergen
Datum der Rezension: 22.01.2015
Eiskalt - Die dunklen Fälle des Harry Dresden 14Eiskalt - Die dunklen Fälle des Harry Dresden 14

"Eiskalt" ist Jim Butchers bislang actionreichstes Buch seiner "Die dunklen Fälle des Harry Dresden"-Reihe. Er hetzt seinen Protagonisten durch die verschiedensten Momente und gibt ihm kaum eine Möglichkeit, sich auszuruhen. Darüber hinaus vergisst er die Charakterisierung nicht. Vor allem die Nebenfiguren werden näher beleuchtet. Doch auch der Hauptcharakter und seine neue Rolle werden dabei nicht vergessen. Die Mythologie der Reihe wird näher ausgebaut und man kann erahnen, wohin die Reise in den zukünftigen Romane führen wird.


Mehr...

Autor der Rezension: Götz Piesbergen
Datum der Rezension: 20.01.2015
Geistergeschichten: Die dunklen Fälle des Harry Dresden 13Geistergeschichten: Die dunklen Fälle des Harry Dresden 13

Erneut liefert Jim Butcher einen gelungenen "Die dunklen Fälle des Harry Dresden"-Roman ab. Der 13. Roman, "Geistergeschichten", bricht dabei mit dem üblichen Erzählungsstandard, in dem er den Hauptprotagonisten überwiegend zum Passivsein verdammt. Dadurch legt sich der Fokus umso mehr auf die Nebenfiguren und wie sich seit dem Tod des Titelheldens verändert haben. Natürlich bleibt Harry Dresden immer noch die Hauptfigur und der Autor baut ihn dementsprechend in die Handlung ein. Und dabei spielt er mit den Erwartungen des Lesers.


Mehr...

Autor der Rezension: Götz Piesbergen
Datum der Rezension: 18.01.2015
Marvel Comics: 75 Years of Cover ArtMarvel Comics: 75 Years of Cover Art

Alan Cowsills "Marvel Comics: 75 Years of Cover Art" ist ein Hochgenuss nicht nur für Comicfans. Der Autor listet, unterteilt je nach Zeitalter und thematischer Gruppe, viele verschiedene Titelbilder auf und kommentiert sie kurz, knapp und präzise. Jedes Bild wird dabei so abgedruckt, dass man sich an den Details erfreuen kann, die teilweise auf ihm zu finden sind. Außerdem gibt es auch noch Extras wie Kurzbiographien bekannter Künstler oder der Entwicklungsprozess bestimmter Cover.


Mehr...

Autor der Rezension: Götz Piesbergen
Datum der Rezension: 15.01.2015
5 Dinge, die ich über meinen Vater weiß5 Dinge, die ich über meinen Vater weiß

Mariken Jongman ist mit "5 Dinge, die ich über meinen Vater weiß" ein wunderbar leichtfüßiger Roman gelungen. Er behandelt das ernste nach der Suche nach einem Elternteil auf eine humorvolle aber auch respektvolle Art und Weise. Das liegt unter anderem an der Erzählerin Kiki selbst, die mit ihren Marotten einem sofort sympathisch ist. Väter sind auch das zentrale Thema des Romans, die unter anderem für die ernsten Elemente des Romans sorgen. Interessant und zu Beginn gewöhnungsbedürftig sind die Dialoge, die im Schnellfeuerformat daherkommen.


Mehr...

Autor der Rezension: Götz Piesbergen
Datum der Rezension: 13.01.2015
Assassin's Creed: Unity: Abstergo Entertainment - Mitarbeiter-HandbuchAssassin's Creed: Unity: Abstergo Entertainment - Mitarbeiter-Handbuch

Christie Golden liefert mit "Assassin's Creed: Unity: Abstergo Entertainment - Mitarbeiter-Handbuch" erneut ein hochklassiges Buch zur bekannten Videospielreihe ab. Der Band überzeugt in mehrfacher Hinsicht. Die äußere Optik ist erste Klasse und eine gute Einführung ins "Assassin's Creed"-Universum. Ebenso lernt man auch die Sicht der Templer näher kennen, auch wenn der Autor kleinere Hinweise auf die Wahrheit einbaut. Die Illustrationen im Inneren des Bandes sind grandios!


Mehr...

Autor der Rezension: Götz Piesbergen
Datum der Rezension: 11.01.2015

Alphabet0-9, SonderzeichenABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Seiten<<12345678...73>>