Splashpages  Home Books  Splashhit  Archiv
Log In
Login mit Deinem Comicforum-Account Was ist das?
RSS-Feeds
Podcast
http://www.splashbooks.de/php/images/spacer.gif

In der Datenbank befinden sich derzeit 404 Splash-Hits. Alle Splash-Hits anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Gesammelte Leseproben

Seiten<<1234567...67>>
Alphabet0-9, SonderzeichenABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
STAR TREK-ENTERPRISE 5: Der Romulanische Krieg-Unter den Schwingen des Raubvogels IISTAR TREK-ENTERPRISE 5: Der Romulanische Krieg-Unter den Schwingen des Raubvogels II

Der zweite Teil der Erzählung wartet mit einigen Überraschungen auf. Trip, T´Pol und Archer mit seiner Besatzung des Raumschiffes Enterprise kämpfen hart und an verschiedenen Fronten um den Krieg gegen die Romulaner zu gewinnen.


Mehr...

Autor der Rezension: Petra Weddehage
Datum der Rezension: 20.11.2014
Weiße Nächte: Die dunklen Fälle des Harry Dresden 9Weiße Nächte: Die dunklen Fälle des Harry Dresden 9

"Weiße Nächte" ist der neunte Fall in Jim Butchers "Harry Dresden"-Reihe. Und wie bei dem Autoren üblich ist, schreibt er eine Geschichte, die sowohl Plots der Vergangenheit aufgreift als auch neue für die Zukunft anfängt. Dabei ist natürlich die Charakterarbeit des Autors hervorragend, wie er vor allem anhand von Elaine zeigt. Das Zusammenspiel zwischen ihr und dem Titelhelden ist hervorragend. Gleichzeitig liest sich auch spannend, wie der Fall sich entwickelt, an dem Harry Dresden dran ist. Der Schriftsteller legt jede Menge falscher Fährten aus, die jedoch allesamt gleich glaubwürdig dargestellt werden. Und das Finale des Romans ist das Beste der bisherigen Serie.


Mehr...

Autor der Rezension: Götz Piesbergen
Datum der Rezension: 18.11.2014
Tänzer & SchattenTänzer & Schatten

Mit "Tänzer & Schatten" legt Cecil Dewi eine außergewöhnliche Novelle vor, die sich niemand entgehen lassen sollte. Die Novelle besticht durch eine faszinierende Handlung, tolle Charaktere, eine düstere, blutige Atmosphäre und einem wunderschönen, perfekten Schreibstil, der keinerlei Wünsche offen lässt. Wer "Staub und Stolz" und "Parallelwelt" mochte, wird an "Tänzer & Schatten" nicht vorbei kommen - die Novelle gehört zu den Geschichten, die man nicht so leicht vergisst und die Lust auf mehr Geschichten von Cecil Dewi machen. Unbedingt lesen!

Mit freundlichener Genehmigung von Like A Dream


Mehr...

Autor der Rezension: Juliane Seidel
Datum der Rezension: 16.11.2014
BANG! Leon und die magische Kammer BANG! Leon und die magische Kammer

Mit "BANG! - Leon und die magische Kammer" schreibt Ninuk Niduoh einen gelungenen Kinder- und Jugendroman. Die Story um Leon und das Verschwinden seines Großvaters Rik wird wunderbar erzählt. Gleichzeitig sorgt das Geheimnis und den berühmten Magier Mister Wu und dessen magischer Kammer, für ein Mysterium, das sich durch den ganzen Roman zieht. Leon wird dabei als normaler Junge mit den typischen Problemen seines Alters dargestellt. Die Illustrationen von Torsten und Carsten Odenthal sind dabei das i-Tüpfelchen


Mehr...

Autor der Rezension: Götz Piesbergen
Datum der Rezension: 13.11.2014
Ein Buchladen zum VerliebenEin Buchladen zum Verlieben Zu dieser Rezension gibt es eine Leseprobe

Katarnia Bivald erfindet mit "Ein Buchladen zum Verlieben" das Rad nicht neu. Doch das muss sie auch nicht, weil sie einfach eine warmhherzige Geschichte schreibt. Sara wirkt sofort sympathisch mit ihrer etwas naiven Art und ihrer Vorliebe für Bücher. Doch auch Broken Wheel selbst spielt eine große Rolle in dem Buch, ist es doch Symbol für den Niedergang den die Dorfbewohner durchgemacht haben und an den sie sich gewohnt haben. Jeder der Bewohner wird mit seinen Sorgen und Nöten vorgestellt. Und über allem schwebt Amy, die für viele Dinge der auslösende Faktor ist und die selbst nach ihrem Tod noch sich um die ihren kümmert.


Mehr...

Autor der Rezension: Götz Piesbergen
Datum der Rezension: 11.11.2014
Wild Cards: Das Spiel der SpieleWild Cards: Das Spiel der Spiele

Man sollte bei dem Cover von "Wild Cards: Das Spiel der Spiele" genau hingucken, um nicht von falschen Voraussetzungen beim Lesen auszugehen. Denn auch wenn George R. R. Martin einige Kapitel beisteuert, ist er in diesem Fall "nur" der Herausgeber. Doch das tut dem Lesevergnügen keinen Abbruch. Denn der Band liest sich spannend und hat viele interessante und abwechslungsreiche Figuren. Es ist dabei beeindruckend, wie gut es gelungen ist, mit Hilfe der vielen verschiedenen Autoren eine zusammenhängende Story zu erzählen, ohne dass es zu Widersprüchen kommt. Man sollte dem Roman auf jeden Fall eine Chance geben, selbst wenn George R. R. Martin ihn nicht wirklich selber geschrieben hat.


Mehr...

Autor der Rezension: Götz Piesbergen
Datum der Rezension: 09.11.2014

Alphabet0-9, SonderzeichenABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Seiten<<1234567...67>>