Splashpages  Home Books  Rezensionen  Rezension  Die Zeitagentin: Ein Fall für Peri Reed
RSS-Feeds
Podcast
http://www.splashbooks.de/php/images/spacer.gif

In der Datenbank befinden sich derzeit 2.451 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Gesammelte Leseproben

Die Zeitagentin: Ein Fall für Peri Reed

Story:

Peri Reed ist eine Geheimagentin mit einer besonderen Fähigkeit. Sie kann durch die Zeit reisen. Und ihr Leben verändert sich eines Tages komplett, als sie erfährt, dass die Organisation, für die sie bislang gearbeitet hat, korrupt ist. Und plötzlich wird sie zur Staatsfeindin Nummer 1.



Meinung:

Mit den "Rachel Morgan"-Romanen war Kim Harrison bekannt und berühmt geworden. Die Reihe hat sie allerdings abgeschlossen. Und präsentiert jetzt den ersten Roman ihrer neuen Serie. Die auf den Namen "Die Zeitagentin" hört.

Das Jahr 2030: Unbemerkt von der Öffentlichkeit existiert die Geheimorganisation Opti. Viele ihrer Geheimagenten haben eine besondere Fähigkeit: Sie können durch die Zeit springen. Und zu diesen begabten Menschen gehört auch Peri Reed.

Doch eines Tages verändert sich ihr Leben von Grund auf. Sie erfährt, dass ihre Organisation korrupt ist. Sie muss fliehen und tötet dabei ihren Anker, die Person, die verhindert, dass sie beim Zeitreisen verrückt wird. Jetzt muss sie ihre Unschuld beweisen und weiß nicht, wem sie vertrauen kann.

Die gute Nachricht gleich vorab. Es gelingt Kim Harrison gleich mit ihrem ersten Roman fast sofort an das Niveau der letzten "Rachel Morgan"-Bände anzuschließen. "Die Zeitagentin" ist ein faszinierendes Buch, das einen trotz einiger Mängel, auf die später eingegangen wird, den Leser packt.

Da ist zunächst das Ausgangsszenario mit den Zeitreisen: Hier steckt ein äußerst komplexes Regelwerk dahinter, dass diese Gaben nicht zu einem Allzweckwerkzeug verkommen lässt. Im Gegenteil: Die Anwendung dieser Fähigkeit ist nur das allerletzte Mittel, falls zum Beispiel die Geheimagentin im Sterben liegt. Und wenn eine Reise erfolgt, hat dies enorme Konsequenzen auf das Gedächtnis des oder der Reisenden.

Geschickt setzt die Autorin diese Gesetzmäßigkeit für ihren Roman ein. Und gibt ihrer Heldin Amnesie. Sie weiß nicht, was geschehen ist, wieso sie gejagt wird und was mit ihrem Anker, passiert ist, in den sie verliebt war. Erst nach und nach erinnert sie sich an die Ereignisse, was die Autorin natürlich immer geschickt in die Handlung einbaut.

Der besondere Clou an dieser ganzen Angelegenheit ist jedoch, dass Peri Reed keine Erinnerungen besitzt. Aber der Leser selbst weiß, was geschehen ist, da er die Geschehnisse direkt mitgekriegt hat. Es ist dieses Mitwissen, dass dafür sorgt, dass man mit der Heldin und ihren Abenteuern am mitfiebern ist.

Wobei Peri alles ist, nur nicht hilflos. Sie wird als tough dargestellt und weiß sich zu helfen. Vor allem ihre Fähigkeit auf den Füßen zu denken, ist beeindruckend. So wählt sie für einen gewissen Speicherchip ein Versteck aus, dass sie immer bei sich trägt. Und baut auch gleichzeitig in diesen Hinweise ein, die nur sie erkennen kann.

Die Handlung selbst entwickelt sich unvorhersehbar. Stets baut die Autorin eine Überraschung ein, mit der man nicht gerechnet hat. Immer gibt es einen Dreh, der alles auf den Kopf stellt und womit man nicht gerechnet hat. Das sorgt dafür, dass man diesen Band mit Vergnügen lesen wird.

Vorausgesetzt natürlich, man hält den lahmen Anfang durch. Denn die ersten grob 100 Seiten lassen den Funken nicht wirklich überspringen. Es liest sich zäh, wobei natürlich klar ist, dass die Autorin hier sehr viel einführen muss. Allerdings kann sie es besser!

Trotzdem ist dies ein Roman, in den man "Reinschauen" sollte.



Fazit:

Mit "Die Zeitagentin: Ein Fall für Peri Reed" liegt jetzt der erste Roman für die neue Serie von Kim Harrison vor. Der Autorin gelingt ein gut geschriebener Roman, in dem vor allem die Gesetzmäßigkeiten der Zeitreisen überzeugen können. Auch die Amnesie der Titelheldin und der Tatsache, dass der Leser weiß, was geschehen ist, sorgt für Spannung. Der Plot entwickelt sich unvorhersehbar. Allerdings ist der Anfang etwas lahm.



Die Zeitagentin: Ein Fall für Peri Reed - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Kim Harrison
Die Zeitagentin: Ein Fall für Peri Reed
The Drafter - Peri Reed Chronicles Book 1

Übersetzer: Frauke Meier
Erscheinungsjahr: 11. April 2016



Autor der Besprechung:
Götz Piesbergen

Verlag:
Heyne Verlag

Preis:
€ 14,99

ISBN:
978-3-453-31730-7

640 Seiten
Positiv aufgefallen
  • Interessantes Zeitreisekonzept
  • Toughe Hauptfigur
  • Entwickelt sich unvorhersehbar
Negativ aufgefallen
  • Braucht, um Fahrt aufzunehmen
Die Bewertung unserer Leser fr dieses Book
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst dieses Book hier benoten. Oder schreib doch einfach selber eine Rezension!

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 11.06.2016
Kategorie: Science Fiction
«« Die vorhergehende Rezension
Star Trek: Enterprise: Rise of the Federation: Tower of Babel
Die nächste Rezension »»
Dark Space: Die Menschheit ist verloren
Leseprobe
Die Leseprobe zu Die Zeitagentin: Ein Fall für Peri Reed als PDF-Datei herunterladen
Die Leseprobe zu Die Zeitagentin: Ein Fall für Peri Reed als PDF-Datei herunterladen
Gre: 482.86 KB
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser. Wenn Du mchtest, kannst Du eine Rezension zu diesem Titel beisteuern. Klicke dazu hier...