Splashpages  Home Books  Rezensionen  Rezension  Heliosphere 2265: Band 16 - Freund oder Feind?
RSS-Feeds
Podcast
http://www.splashbooks.de/php/images/spacer.gif

In der Datenbank befinden sich derzeit 2.451 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Gesammelte Leseproben

Heliosphere 2265: Band 16 - Freund oder Feind?

Story:

Die Enthüllung seines engen Freundes Janis Tauser nimmt Jayden Cross mit. Derweil erfährt Björn Sjöberg noch mehr über die Machenschaften seines einstigen Mentors. Und Santana Pendergast schmiedet einen Plan, wie sich von der Kontrolle der Assassinen befreien kann.



Meinung:

Andreas Suchanek beendete "Die Büchse der Pandora" mit einem Cliffhanger, der es in sich hatte. Deshalb ist man jetzt umso mehr auf die Fortsetzung gespannt. Die auf den Namen "Freund oder Feind" hört.

Das Schicksal des letzten Zeitreisenden ist deutlich geworden. Denn Janis Tauser, Jayden Cross alter Freund, ist in Wahrheit eben dieser. Und das ist eine Enthüllung, die den Captain der HYPERION umhaut. Es ist zu viel für ihn, weshalb er sich in sich selbst zurückzieht, unfähig die letzten Ereignisse zu verkraften.

In der Vergangenheit hat Santana Pendergast ihre eigenen Probleme. Der Admiral der Solaren Republik wird von den Assassinen des Ketarai-Bundes manipuliert. Sie überwachen jeden Schritt, den sie macht. Doch sie will nicht so einfach aufgeben und plant bereits ihre Befreiung.

Was kann man von "Freund oder Feind" erwarten? Zunächst einmal, das Andreas Suchanek wieder unter Beweis stellt, dass er genau weiß, wie er Spannung aufbauen. Und ebenso, dass er genau weiß, dass es einer langangelegten Story schaden kann, wenn man mit bestimmten Enthüllungen zu lange wartet.

Und Enthüllungen gibt es dieses Mal mehr als genug. Denn nicht nur an Bord der HYPERION werden Geheimnisse aufgedeckt, sondern auch in der Gegenwart, von Björn Sjöberg. Dabei stellt sich einmal mehr die Frage, was die wahren Pläne von Captain Stark sind, dem Alter Ego des ersten Zeitreisenden, der all diese Ereignisse überhaupt erst auslöste. Klar ist, dass er seit seiner Zeitreise viele verschiedene Pläne anstieß, deren Sinn und Zweck sich einem nicht sofort erschließt. Was auch Sjöberg betrifft, dessen Karriere schließlich erst durch Richard Meridian, so der richtige Name des Reisenden, ermöglich worden ist. Man darf gespannt sein, wie sich dieser Subplot weiterentwickeln wird.

Nicht minder spannend ist die Handlungsebene von Santana Pendergast. Diese ist in einer nicht zu beneidenden Situation, da ihre Taten insgeheim ständig von dem Ketarai-Bund beobachtet werden. Doch das Gute ist, dass Andreas Suchanek sie als eine Frau darstellt, die sich nicht unterkriegen lässt. Es ist bewundernswert, wie sie langsam und heimlich daran arbeitet, sich von dieser Knute zu befreien.

Die Gegenwart wird einen gut unterhalten. Doch wie sieht es mit der Zukunft aus? Wie sind die Erlebnisse von Jayden Cross und der HYPERION zu bewerten?

Leider schwächelt ausgerechnet diese Zeitebene besonders stark. Der Grund dafür ist, das Andreas Suchanek nichts aus der Enthüllung von Janis Tauser macht. Er schildert zwar, wie Jayden Cross so geschockt davon ist, dass er beginnt quasi depressiv zu werden und alle Verantwortung ablehnt.

Das Problem daran ist weniger die Begründung für dieses Verhalten. Andreas Suchanek liefert deutliche Argumente dafür, wieso und weshalb der Captain der HYPERION so agiert. Doch trotzdem wirkt die Reaktion übertrieben. Sie passt nicht zu der Figur, die man die letzten Romane kennenlernen durfte.

Gleichzeitig wirkt die Erinnerung von Janis Tauser ungewöhnlich klischeehaft. Auch hier liefert der Autor eine logische Begründung für das Verhalten von Jayden Cross Freund. Was aber nichts daran erinnert, dass dieser Plot nicht überzeugt und an den Haaren herbeigezogen wirkt. Andreas Suchanek kann das besser!

Dies ist der bislang schwächste Roman der "Heliosphere 2265"-Reihe. Und hoffentlich geht es bald wieder qualitativ bergauf! Denn dieses Mal ist die Geschichte etwas "Für Zwischendurch"!



Fazit:

"Freund oder Feind?" heißt der 16te Roman der "Heliosphere 2265"-Reihe. Wie üblich hat Andreas Suchanek die Geschichte geschrieben. Und er spart nicht an Enthüllungen. Vor allem was Björn Sjöberg alles erfährt, ist unglaublich. Ebenso gefallen auch Santana Pendergasts Plot und ihr Bemühen, sich der Kontrolle des Ketarai-Bundes zu entziehen. Leider schwächelt der Roman auf der Zukunfts-Ebene, wo die Reaktion von Jayden Cross übertrieben wirkt. Und die Lebenserinnerung von Janis Tauser ist leider klischeehaft.



Heliosphere 2265: Band 16 - Freund oder Feind? - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Andreas Suchanek
Heliosphere 2265: Band 16 - Freund oder Feind?
Erscheinungsjahr: 17. März 2014



Autor der Besprechung:
Götz Piesbergen

Verlag:
Greenlight Press

Preis:
€ 2,49

128 Seiten
Positiv aufgefallen
  • Enthüllungen bei Björn Sjöberg
  • Bemühungen von Santana Pendergast
Negativ aufgefallen
  • Reaktion von Jayden Cross
  • Lebenserinnerung von Janis Tauser
Die Bewertung unserer Leser fr dieses Book
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst dieses Book hier benoten. Oder schreib doch einfach selber eine Rezension!

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 02.03.2016
Kategorie: Science Fiction
«« Die vorhergehende Rezension
V5N6. Tödliches Fieber
Die nächste Rezension »»
Doctor Who - Zeitreisen 4: Das Salz der Erde
Leseprobe
Die Leseprobe zu Heliosphere 2265: Band 16 - Freund oder Feind? als PDF-Datei herunterladen
Die Leseprobe zu Heliosphere 2265: Band 16 - Freund oder Feind? als PDF-Datei herunterladen
Gre: 481.62 KB
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser. Wenn Du mchtest, kannst Du eine Rezension zu diesem Titel beisteuern. Klicke dazu hier...