Splashpages  Home Books  Rezensionen  Rezension  Game of Thrones: Die Adelshäuser von Westeros: Staffel 1 - 5
RSS-Feeds
Podcast
http://www.splashbooks.de/php/images/spacer.gif

In der Datenbank befinden sich derzeit 2.419 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Gesammelte Leseproben

Game of Thrones: Die Adelshäuser von Westeros: Staffel 1 - 5

Story:

Das Spiel der Throne zwischen den verschiedenen Adelshäusern von Westeros kann für einen Außenstehenden verwirrend sein. Wer gehört zu welcher Familie? Wer ist wem gegenüber verantwortlich? Es wird Zeit für eine Aufklärung.



Meinung:

Es ist inzwischen klar, dass die Fortsetzung der "Das Lied von Eis und Feuer"-Romanreihe weiter auf sich warten lässt, da der Autor George R. R. Martin einen weiteren Abgabetermin für den nächsten Band hat platzen lassen. Damit ist jetzt die TV-Reihe in der nicht gerade sehr beneidenswerten Situation, dass sie mit der kommenden Staffel die Bücher handlungsmäßig überholen wird. Für Fans der Reihe ist das ebenfalls eine zwiespältige Situation. Sie alle haben sehnsüchtig auf die Fortsetzung gewartet und müssen sich jetzt mit TV-Serie "begnügen", obwohl die qualitativ der Vorlage in nichts nachsteht.

Auch für Freunde der bedruckten Blätter ist das keine einfache Lage. Man verzehrt sich im Prinzip nach neuen Inhalten. Und erhält stattdessen ein Werk wie "Game of Thrones: Die Adelshäuser von Westeros".

Dabei verspricht der Band viel. Endlich soll man einen handlichen Überblick über die diversen blaublütigen Familien erhalten und so auf einen Schlag wissen, wer zu wem gehört. Klingt doch nicht schlecht, oder?

Das Buch orientiert sich dabei an der TV-Serie. Das heißt, dass alle Bilder, die man in diesem Band zu Gesicht bekommt, aus den einzelnen Episoden her stammen. Was ja nicht allzu verkehrt ist.

Doch schnell erhält man den Eindruck, dass man es hier mit einem Lückenbüßer zu tun hat. Denn obwohl das Buch wirklich das erfüllt, was es verspricht, nämlich eine Übersicht über die Adelshäuser von Westeros, wird schon bald schnell klar, dass hier mangelhafte Arbeit geleistet wurde. Die Informationen sind nämlich bestenfalls oberflächlich.

Im Zentrum dieses Bandes stehen die vielen Bilder und Fotos aus der TV-Serie und der Requisitenkammer. Man sieht viele Kleider und Waffen, die die verschiedenen Protagonisten aus "Game of Thrones" tragen. Doch es stellt sich die Frage, wozu dies gut sein soll, wenn es doch um die Adelshäuser geht und nicht um die Kleidung oder Waffen. Hier wurden anscheinend Seiten geschindet, um irgendwie Inhalt zu kriegen.

Doch auch die mitgelieferten Informationen sind teilweise mangelhaft. Mal wurden Fotos vertauscht oder ein falsches Foto angegeben. So ist das Bild des Stammsitzes der Familie Lennister das des Schlusses Königsmund, obwohl die Familie eindeutig in Casterlystein sässig ist. Oder das verheiratete Personen teilweise nicht im jeweils anderen Stammbaum auftauchen.

Und das zieht sich durch den Band fort. Es ist schlampige Arbeit, die hier geleistet worden ist. Und aus diesem Grund wird das Buch "Nur Für Fans" empfohlen,



Fazit:

"Game of Thrones: Die Adelshäuser von Westeros" ist eine schlampige Arbeit. Zwar erhält man den versprochenen Überblick. Doch dieser ist fehlerhaft und nicht gut produziert worden. Es gibt Fehler, wie falsche Fotos, aber auch falsche Angaben, wie fehlerhaft zugeordnete Familienmitglieder. Hier wollte wohl jemand schnelles Geld machen!



Game of Thrones: Die Adelshäuser von Westeros: Staffel 1 - 5 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension


Game of Thrones: Die Adelshäuser von Westeros: Staffel 1 - 5
Übersetzer: Timothy Stahl
Originalsprache: Game of Thrones: The great Houses of the Seven Kingdoms of Westeros
Erscheinungsjahr: 16. Dezember 2015



Autor der Besprechung:
Götz Piesbergen

Verlag:
Panini Books

Preis:
€ 16,99

ISBN:
978-3833231681

144 Seiten
Positiv aufgefallen
  • Guter Überblick über die Adelshäuser von Westeros
Negativ aufgefallen
  • Schnellschuss
  • Falsche Fotos
  • Fehlerhafte Informationen
Die Bewertung unserer Leser fr dieses Book
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst dieses Book hier benoten. Oder schreib doch einfach selber eine Rezension!

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 27.01.2016
Kategorie: Film, Musik & Medien
«« Die vorhergehende Rezension
Der begrabene Riese
Die nächste Rezension »»
Assassin's Creed: Underworld
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns fr diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser. Wenn Du mchtest, kannst Du eine Rezension zu diesem Titel beisteuern. Klicke dazu hier...