Splashpages  Home Books  Rezensionen  Rezension  Nightmares – Die Schrecken der Nacht
RSS-Feeds
Podcast
http://www.splashbooks.de/php/images/spacer.gif

In der Datenbank befinden sich derzeit 2.451 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Gesammelte Leseproben

Nightmares – Die Schrecken der Nacht

Story:

Seitdem der zwölfjährige Charlie in dem lilafarbenen Haus auf dem Hügel wohnt, beherrschen Alpträume seine Nächte. Zumeist spielt eine gruselige, kinderfressende Hexe die Hauptrolle, in der er eine neue Stiefmutter Charlotte zu erkennen glaubt. Doch weder sein Bruder Jack, noch seine Freunde glauben ihm. Als die Hexe eines Tages in seiner Welt auftaucht und Jack entführt, folgt Charlie ihr in die Anderswelt, um ihn zu retten. Schnell wird klar, dass er durch seine Ängste ein Portal geöffnet und sich in Lebensgefahr gebracht hat, da er nun auch körperlich in der Anderswelt gefangen ist. Doch nicht alle Alpraumgestalten sind böse – der Clown Dabney und der seltsame Gorgone Meduso wollen ihm helfen einen Weg zurück zu finden.

Allerdings haben sie dich Rechnung ohne den Horrorpräsidenten gemacht, der gesteigertes Interesse an Charlie hat und nicht vor nichts zurückschreckt. Glücklicherweise stolpert dieser über die Alpträume seiner Freunde, die sich ihm bereitwillig anschließen, um den Plänen des Horrorpräsidenten ein Ende zu bereiten ...

 



Meinung:

Mit "Nightmares - Schrecken der Nacht" legt Dressler den ersten Band einer Kinderbuchtrilogie von Jason Segel und Kirsten Miller vor. Während Letztere bereits einige Jugendbücher veröffentlicht hat, ist "Nightmares" das Debüt des Schauspielers und Drehbuchautors Jason Segel, der durch Filme wie "Männertrip", "Die Muppets" und "Fast verheiratet" bekannt wurde. "Nightmares" basiert auf einem Drehbuch, dass der Autor schrieb, als er 21 Jahre alt war, ebenso hat er selbst das englische Hörbuch aufgenommen.

Inhaltlich liefert das Autorenduo einen spannenden, fantasievollen und mitreißenden Roman ab, in dem es um die Bekämpfung von Ängsten und das Finden innerer Stärke geht. Dabei nehmen sie den Leser mit in die Stadt Cypress Creek, in der Charlie mit seiner Familie und seinen Freunden lebt. Bereits nach wenigen Seiten ist man in der Geschichte, fiebert mit dem Jungen mit und erlebt seine Abenteuer in der Anderswelt hautnah. Sicherlich folgt die Handlung einem bestimmt Muster und viele Ereignisse kann man schon erahnen, bevor man die Hälfte des Buches erreicht hat. Doch die Mischung aus Fantasie, Gruselgeschichte und Abenteuerroman ist für Kinder ab 10 gerade richtig, da sie miträtseln und mitfiebern können.

Die Grundidee der Alpträume, der Anderswelt und die Hintergründe rund um das lila Haus sind gut gelungen und man darf gespannt sein, worum es in den kommenden beiden Bänden geht. Denn obwohl die meisten Fragen im Laufe der Geschichte beantwortet werden, bietet die Geschichte Platz für mehr Abenteuer.

Das liegt vor allem an den sympathischen und liebenswerten Charakteren, die "Nightmares - Die Schrecken der Nacht" erst zu etwas besonderem machen. Sei es Charlie, der nicht über den Tod seiner Mutter hinwegkommt, Jack, der zumeist in einem "CaptainAmerica"-Kostüm herumläuft oder die skurrilen Alptraumgestalten, denen Charlie auf seiner Reise begegnet. Ganz besonders Meduso mit seinen drei sprechenden Schlangen ist eine tolle Figur, der für viel Abwechslung und Spaß sorgt. Auch die übrigen Helden und Gegner sind sehr gut in Szene gesetzt, man kann sich problemfrei in sie hineindenken und mit ihnen mitfühlen.

Stilistisch ist "Nightmares" ansprechend und gut geschrieben. Gerade Kinder ab 10 werden an der actionreichen, spannenden Erzählung ihre Freude haben. Dank der kindgerechten Sprache innerhalb der Beschreibungen und der Dialoge, ist "Nightmares" gut verständliche Kost, die sich schnell lesen lässt. Doch auch Erwachsene werden an dem Kinderbuch ihre Freude haben, da es leicht fällt sich in Charlie und seinen Freunden wiederzuerkennen.

Auch die Aufmachung des Buches ist mehr als gelungen - das farbenfrohe Cover macht neugierig, die vielen Schattenrisse der unterschiedlichen Monster finden sich auf den einzelnen Seiten wieder und der orangefarbene Beschnitt passt gut zu dem hübsch aufgemachten Hardcoverbuch.



Fazit:

"Nightmares - Die Schrecken der Nacht" ist ein spannendes, gut geschriebenes und sehr schön aufgemachtes Kinderbuch, das Leser ab 10 begeistern dürfte. Dank seine tollen Geschichte, den sympathischen Figuren und dem abwechslungsrechen, kindgerechten Schreibstil ist der Roman ein Muss für Fans fantastischer, leicht gruseliger Kinderbuch-Literatur und junge Leseratten. Man darf gespannt sein, wie die Geschichte um Charlie und seine Freunde fortgesetzt wird. Zu empfehlen.



Nightmares – Die Schrecken der Nacht - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Jason Segel, Kirsten Miller
Nightmares – Die Schrecken der Nacht
Nightmares!

Erscheinungsjahr: 13. November 2014



Autor der Besprechung:
Juliane Seidel

Verlag:
Dressler Verlag

Preis:
€ 17,99

ISBN:
978-3-7915-1908-1

384 Seiten
Positiv aufgefallen
  • Tolle Geschichte
  • Sympathische Figuren
  • Kindgerechter Schreibstil
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser fr dieses Book
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst dieses Book hier benoten. Oder schreib doch einfach selber eine Rezension!

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 30.11.2014
Kategorie: Kinder- & Jugendbuch
«« Die vorhergehende Rezension
Das Sandkorn
Die nächste Rezension »»
Flaschendrehen Furioso
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns fr diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser. Wenn Du mchtest, kannst Du eine Rezension zu diesem Titel beisteuern. Klicke dazu hier...