Splashpages  Home Books  Rezensionen  Rezension  Blutpakt: Die Rachel-Morgan-Serie 4
RSS-Feeds
Podcast
http://www.splashbooks.de/php/images/spacer.gif

In der Datenbank befinden sich derzeit 2.451 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Gesammelte Leseproben

Blutpakt: Die Rachel-Morgan-Serie 4

Story:

Rachel Morgan könnte glücklich sein. Endlich hat sie wieder einen festen Freund, und sie scheint längere Zeit von Problemen verschont zu sein. Doch dann taucht ihr Ex-Freund erneut in ihrem Leben auf, und sie gerät wieder in Schwierigkeiten. Doch sie muss sich ihnen nicht alleine stellen, sondern wird von ihren Freunden unterstützt.



Meinung:

"Blutpakt" ist die letzte Ausgabe der Neuauflage der "Rachel Morgan"-Romane. Es ist aber nicht das Ende der Serie, da für 2014 bereits zwei neue Bücher bei Heyne angekündigt sind. Und geht man von dem vorliegenden Band und den Vorgängern aus, erwartet einen allerbeste Unterhaltung aus der Feder von Kim Harrison.

Seit Rachel Morgan mit dem lebenden Vampir Kisten zusammen ist, ist sie glücklich. Auch ihre Rolle als Alpha-Weibchen eines Werwolf-Rudels gefällt ihr. Doch dann sorgt ihre Vergangenheit dafür, dass ihr beschauliches Leben turbulent wird.

Denn ihr krimineller Ex-Freund Nick hat den Sohn ihres Partners und Freunds Jenks zu einem Diebstahl verführt. Und um den Jungen wieder rauszuhauen, muss sie nach Michigan. Der Vater, dank Dämonenmagie, zu menschlicher Größe verwandelt, begleitet sie. Kaum angekommen, muss sie feststellen, dass das gestohlene Objekt ein mächtiges Artefakt ist. Und dass es das aktuelle Gleichgewicht der Inderlander bedroht.

Nick ist immer für schlechte Überraschungen gut. Er hat sich mit einem Dämonen eingelassen, Rachel hinterrücks verlassen und am Ende sogar verraten. Und auch jetzt sorgt er wieder für Turbulenzen. Dieses Mal werden aber auch Unschuldige mit reingezogen.

Denn als Nick damals die Stadt verließ, begleitete ihn Jax, Jenks ältester Sohn. Und der wurde von Nick dazu angestiftet, etwas zu stehlen, wobei der Pixie erwischt wurde. Womit er seinen Vater in ziemliche Aufregung versetzt.

Erneut zeigt sich dabei, was für eine Hand Kim Harrison beim charakterisieren ihrer Protagonisten hat. Denn um seinen Sohn zu helfen, wird Jenks von Rachel mit Hilfe von Dämonenmagie in einen ausgewachsenen Menschen verwandelt. Eine Szene, die deutlich macht, wie sehr die beiden Partner füreinander einstehen. Denn für die Seele von Rachel bedeutet das noch mehr Schwarz, als sie ohnehin schon hat. Doch die Hexe macht sich darüber keine Gedanken, da sie ihrem Freund helfen will. Das wird von Kim Harrison hervorragend dargestellt.

Interessant ist auch, wie sehr die Autorin betont, wie gut aussehend Jenks als normaler Mensch aussieht. Eine gewisse Anziehungskraft auf Rachel macht sich bemerkbar. Doch auch hier zeigt sich, wie gut die Autorin ihre Protagonisten kennt. Denn es wird betont, dass die Hexe der Versuchung wiedersteht, weil sie weiß, das Jenks glücklich verheiratet ist.

Die Reise nach Michigan ist natürlich nicht frei von Turbulenzen. Und als die Reisenden ankommen, sind die Schwierigkeiten natürlich längst nicht vorbei, sondern fangen erst richtig an. Und die Autorin nutzt dies, um eine Handlung zu schreiben, die spannend ist! Vor allem die Wirkung des Artefakts sorgt dafür, dass vor allem Rachel nicht aus den Schwierigkeiten herauskommt.

Doch immer wieder streut die Autorin kurze Momente ein, in denen die Atmosphäre aufgehellt wird. Steter Quell dieser komischen Szenen ist Jenks, der Schwierigkeiten hat, sich an die menschliche Größe zu gewöhnen. Aber auch die Angewohnheiten der Menschen sorgen bei ihm für herrliche Irritationen.

"Blutpakt" ist ein sehr gelungener Roman. Erneut hat es Kim Harrison geschafft, ein spannendes Buch abzuliefern. Und deshalb ist es auch kein Wunder, dass der Band die Bewertung "Klassiker" mit "Splashhit" kriegt.



Fazit:

Die Freundschaft zwischen Rachel und Jenks steht im Mittelpunkt von "Blutpakt". Denn es ist erstaunlich, was die Hexe für den Pixie bereit ist zu tun. Hier zeigt sich, wie gut die Autorin ihre Figuren versteht und charakterisiert. So wirken Szenen, wie die in der Rachel darauf verzichtet, eine Affäre mit ihrem Freund anzufangen, nicht peinlich, sondern zur Figur passend. Jenks wiederrum sorgt regelmäßig für Humor, weil er mit seiner neuen Gestalt nicht so gut zu Recht kommt.



Blutpakt: Die Rachel-Morgan-Serie 4 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Kim Harrison
Blutpakt: Die Rachel-Morgan-Serie 4
A Fistful of Charms

Übersetzer: Vanessa Lamatsch
Erscheinungsjahr: 12. Dezember 2011



Autor der Besprechung:
Götz Piesbergen

Verlag:
Heyne Verlag

Preis:
€ 9,99

ISBN:
978-3-453-52884-0

742 Seiten
Positiv aufgefallen
  • Hervorragende Charakterisierung
  • Spannend
  • Guter Humor
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser fr dieses Book
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst dieses Book hier benoten. Oder schreib doch einfach selber eine Rezension!

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 01.12.2013
Kategorie: Fantasy
«« Die vorhergehende Rezension
Grimm 01: Der eisige Hauch
Die nächste Rezension »»
James Bond 10: Der Spion, der mich liebte
Leseprobe
Die Leseprobe zu Blutpakt: Die Rachel-Morgan-Serie 4 als PDF-Datei herunterladen
Die Leseprobe zu Blutpakt: Die Rachel-Morgan-Serie 4 als PDF-Datei herunterladen
Gre: 194.85 KB
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser. Wenn Du mchtest, kannst Du eine Rezension zu diesem Titel beisteuern. Klicke dazu hier...