Splashpages  Home Books  Rezensionen  Rezension  Die Päpste: Herrscher über den Glauben - von Petrus bis Franziskus
RSS-Feeds
Podcast
http://www.splashbooks.de/php/images/spacer.gif

In der Datenbank befinden sich derzeit 2.449 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Gesammelte Leseproben

Die Päpste: Herrscher über den Glauben - von Petrus bis Franziskus

Story:

Es gibt nur wenige Personen auf der Welt, die in einer solch langen Tradition stehen, wie der Papst. Das Amt ist über 2000 Jahre alt und hat im Laufe der Zeit viele Krisen durchlebt. Zeit, sich näher mit diesem Posten zu beschäftigen.



Meinung:

Auch wenn das Bild der katholischen Kirche heute ein eher negatives ist, unbestritten ist, dass der aktuelle Papst trotz dieser Situation immer eine weltweit geachtete Persönlichkeit ist. Wo sonst gibt es eine solche Position, die auf eine Jahrtausend alte Tradition zurückblicken kann. Davon gibt es nur wenige. Und mit "Die Päpste: Herrscher über den Glauben - von Petrus bis Franziskus", ist jetzt ein Buch herausgekommen, welches sich mit dem Amt und den Personen dahinter beschäftigt.

Herausgegeben wurde das Buch von Norbert F. Pötzl und Johannes Saltzwedel. Pötzl wurde 1948 geboren und ist seit 1972 Redakteur beim Nachrichtenmagazin Spiegel. Seit 2004 ist er dort stellvertretender Leiter des Ressorts Sonderthemen. Außerdem ist er Autor und Herausgeber mehrerer Bücher.

Johannes Saltzwedel wurde 1962 geboren und ist seit 1991 Redakteur beim Spiegel. Er ist promovierter Germanist und hat mehrere literaturgeschichtliche Studien zu Goethe und Rudolf Borchardt veröffentlicht.

Einige der Texte des Buches waren bereits vorher in einem Heft des Magazins "Spiegel Geschichte" herausgekommen. Laut Angabe im Band wurden sie für dieses Sachbuch noch einmal überarbeitet und aktualisiert.

Wer bei diesem Titel eine reine Aneinanderreihung der verschiedenen Päpste erwartet, der wird enttäuscht sein. Das will das Buch auch gar nicht sein. Vielmehr beschäftigt es sich kritisch mit dem Amt sowie wichtigen Personen, die es ausfüllten. Dafür wurde das Buch in fünf Teile aufgeteilt, wie beispielsweise Teil III "Kampf um die Weltherrschaft". Bei einigen der Texte macht die Einteilung durchaus Sinn. Doch beim Thema "Weiße Pracht", von Bettina Musall, welches sich mit der Kleidung des Papstes beschäftigt, fragt man sich, wo der Zusammenhang mit dem Thema besteht.

Allerdings ist dies keine Kritik, sondern vielmehr eine Beobachtung. Es ist schließlich unmöglich die breite, thematische Vielfalt der einzelnen Beiträge unter einen Hut zu kriegen. Angesichts dessen haben die Herausgeber gute Arbeit geleistet.

Und auch sonst liest sich der Band hervorragend. Am besten sind die Beiträge, in denen die jeweiligen Autoren sich mit der aktuellen Position der katholischen Kirche beschäftigen. Besonders die Kapitel um Benedikt XVI, seinem Rücktritt und seinem Nachfolger Franziskus sind am besten.

Die anderen Beiträge sind allerdings ebenfalls nicht minder gelungen. Als Beispiel sei "Macht oder Recht" von Norbert F. Pötzl persönlich genannt, in dem sich der Autor mit den Gegenpäpsten beschäftigt, und ob sie bei der Namensgebung der Nachfolger Petris zählen oder nicht. Das Kapitel ist kurz, prägnant und faszinierend zu lesen.

Was sich jedoch nicht von allen Beiträgen sagen lässt. Manche sind zu kurz geraten und bleiben deutlich hinter ihrem Potential zurück. Michael Sontheimers "Herrschaft der Huren", in dem er sich mit dem Einfluss von Adelsfamilien auf die Päpste beschäftigt, sei da als Beispiel genannt. Hier hat man das Gefühl, dass hier mehr drinnen gewesen wäre. Das Thema wird zu schnell abgehandelt.

Trotzdem ist der Band zu empfehlen. Er erhält die Bewertung "Reinschauen".



Fazit:

"Die Päpste: Herrscher über den Glauben - von Petrus bis Franziskus" ist eine von Norbert F. Pötzl und Johannes Saltzwedel herausgegebene Sammlung von Texten. Dabei beschäftigen sich die Autoren nicht nur mit der Geschichte des Papsttums, sondern auch mit Details wie der Kleidung, die der jeweilige Amtsinhaber trägt. Die thematische Vielfalt ist daher enorm, auch wenn manche Beiträge zu kurz geraten sind.



Die Päpste: Herrscher über den Glauben - von Petrus bis Franziskus - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Norbert F. Plötz (Hrsg.), Johannes Saltzmann (Hrsg,)
Die Päpste: Herrscher über den Glauben - von Petrus bis Franziskus
Erscheinungsjahr: 11. April 2013



Autor der Besprechung:
Götz Piesbergen

Verlag:
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA)

Preis:
€ 19,99

ISBN:
978-3-421-04598-0

336 Seiten
Positiv aufgefallen
  • Thematisch umfangreich
  • Informativ
Negativ aufgefallen
  • Einige Kapitel sind zu kurz
Die Bewertung unserer Leser fr dieses Book
Bewertung:
3.5
(2 Stimmen)
Bewertung
Du kannst dieses Book hier benoten. Oder schreib doch einfach selber eine Rezension!

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 02.08.2013
Kategorie: Geschichte, Religion und Mythen
«« Die vorhergehende Rezension
Erdsee: 4 Romane in einem Band
Die nächste Rezension »»
Die Sten-Chroniken 1: Stern der Rebellen
Leseprobe
Die Leseprobe zu Die Päpste: Herrscher über den Glauben - von Petrus bis Franziskus als PDF-Datei herunterladen
Die Leseprobe zu Die Päpste: Herrscher über den Glauben - von Petrus bis Franziskus als PDF-Datei herunterladen
Gre: 473.33 KB
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser. Wenn Du mchtest, kannst Du eine Rezension zu diesem Titel beisteuern. Klicke dazu hier...